SV Laufen Terminkalender
Startseite Berichte/News Berichte/Nachrichten 2016/2017 Titel geht in die Schönau - E2 landet auf Platz 7
Piding/Laufen: Zur Libellaturnier-Endrunde für E1-Jugendmannschaften trafen sich am Samstagnachmittag acht Teams aus der Region. Mit dabei auch die E2-Jugend-Mannschaft des SV Laufen, die sich als einzige E2 für diese Endrunde qualifiziert hat. Am Ende reichte es nach einem guten Auftritt für den 7. Platz.

In zwei Vorrundengruppen wurde das Turnier in Piding ausgespielt und dem SV Laufen 2 gelang dabei schon mal ein kleines Ausrufezeichen. Dem späteren Turniersieger und Hallenchampion 2017 der E1-Mannschaft, der SG Schönau, trotzte man in der Gruppe B ein Unentschieden ab.

Allerdings reichte dies nicht, um sich für weiter oben liegende Plätze zu qualifizieren und man bestritt das Spiel um Platz 7, welches die Mannen um Kapitän Nico Jani dann erfolgreich für sich entschieden.

Für die E2-Mannschaft ist diese Teilnahme allein nach dem olympischen Gedanken schon ein großer Erfolg. Denn im Kreise von lauter E1-Teams ist das größtenteils jahrgangsjüngere Team aus Laufen nicht wirklich aufgefallen und hat sich gut ein ein tolles Endrundenturnier eingefügt.



Können mit der Endrundenteilnahme zufrieden sein - die E2-Jungs des SVL

Obere Reihe von links: Nico Jani, Trainer Fatos Krasniqi und Julian Schroll.

Mittlere Reihe von links: Leon Bach, Thomas Feil und Vinzenz Scheungrab.

Unten: Maxi Strang, Bastian Lederer und Tommy Mayer.

Foto: Markus Feil für den SV Laufen


 
Hauptmenü
SVL auf Facebook
ROUTE ZU UNS
Geben Sie hier Ihren Startpunkt ein und wir planen die Route zu uns



Wetter
Besucherzähler
496320Gesamt:
148Heute:
131Gestern:
125.49� Pro Tag:
Unsere Partner