SV Laufen Terminkalender
Startseite Berichte/News Berichte/Nachrichten 2016/2017 Laufen mit weißer Weste ins Viertelfinale

Laufen: Nach drei Siegen in drei Gruppenspielen konnten die E-Junioren des SV Laufen am Montagabend den Einzug ins Viertelfinale feiern. Im letzten Gruppenspiel besiegte man den WSC Bayerisch Gmain in einem spannenden Match mit 5:3.

Der 38. Sparkassenpokal für E-Junioren begann vor den Osterferien. Die Gruppenphase endete nun am ersten „Schultag“ nach den Ferien. Für die E-Junioren des SV Laufen schon mal eine erfolgreiche Fußballzeit. In drei Gruppenspielen setzte sich der SVL durch und qualifizierte sich für das Viertelfinale.

Im ersten Gruppenspiel in Piding hatten die Salzachstädter Jungs einen vergleichbar unaufregenden Start in den Sparkassenpokal. Mit 6:1 siegte der SV Laufen beim ASV Piding. Es folgten zwei weitere Gruppenspiele, die jeweils auf heimischen Rasen ausgetragen werden konnten. In diesem ging es dementsprechend knapp zur Sache. Den FC Bischofswiesen besiegte der SVL mit 5:4 und den WSC Bayerisch Gmain am vergangenen Montagabend mit 5:3 Toren. Gegen den WSC konnten Leon Bach (2x), Maxi Strang, Nico Jani und Tommy Mayer (je 1x) die Salzachstädter Treffer erzielen und somit als Gruppenerster den Einzug ins Viertelfinale fixieren.

Neben dem SV Laufen hat sich als Gruppenzweiter der Vorrundengruppe 3 der ASV Piding qualifiziert. Beide Teams werden am Montag, den 3. Juli 2017 um 18 Uhr das Viertelfinale austragen. Nachdem der SV Laufen in der Vorrunde mehr Heim- als Auswärtsspiele hatte, wird man in dieser weiterführenden Runde ein Auswärtsspiel bestreiten müssen. Falls auch dieses Viertelfinale für den SVL erfolgreich über die Runden gehen sollte, stehen am Freitag, den 7. Juli um 18 Uhr die Halbfinals auf dem Programm, bevor es dann am Mittwoch, den 12. Juli zur Endrunde von acht Mannschaften auf Landkreisebene kommt und daraus folgend am Dienstag, den 18. Juli zum Endspiel um den Wanderpokal landkreisübergreifend für das BGL und den Landkreis Traunstein. Dieses Wanderpokalendspiel findet dann in Siegsdorf statt.


Beglückwünschten sich zum Einzug ins Viertelfinale: Laufens Tommy Mayer, Julian Schroll (Nr. 10) und Maxi Strang (von links)

Foto: Rudolf Eckharter für den SV Laufen


 
Hauptmenü
SVL auf Facebook
ROUTE ZU UNS
Geben Sie hier Ihren Startpunkt ein und wir planen die Route zu uns



Wetter
Besucherzähler
493284Gesamt:
0Heute:
197Gestern:
125.47� Pro Tag:
Unsere Partner