SV Laufen Terminkalender
Startseite Berichte/News Berichte/Nachrichten 2019/2020 Laufen lässt alle hinter sich - SBC muss hoffen

Laufen/Traunreut: Die D-Jugend des SB Chiemgau Traunstein muss sich gedulden: Als Drittplatzierter der Zwischenrunde 1 bei den Wieninger-Libella-Hallenturnieren für Fußball-Junioren hat die Mannschaft die direkte Qualifikation für die Endrunde verpasst. Hoffnung gibt es aber noch: Denn neben den jeweils Erst- und Zweitplatzierten der drei Zwischenrunden schaffen auch die zwei besten Dritten noch den Sprung ins entscheidende Turnier, das am 16. Februar in Mitterfelden ausgetragen wird.

Dort sind der SV Laufen als Turniersieger der Zwischenrunde 1 und die JFG Salzachtal als Zweitplatzierter sicher dabei. Laufen setzte sich dabei mit sechs Siegen in sechs Spielen durch. Die JFG kassierte eine Niederlage. Das Tabellenschlusslicht SG Petting holte ohne eigenen Treffer immerhin noch einen Punkt: Im ersten Spiel gab es ein 0:0-Unentschieden gegen die SG Übersee.

Wenig erfolgreich verlief das Turnier auch für die Gastgeber: Der TuS Traunreut war zwar mit zwei Mannschaften angetreten, musste sich aber mit den Plätzen vier und sechs begnügen – die Zweite Mannschaft holte sogar noch vier Punkte mehr und gewann auch das Traunreuter Duell mit 4:0.


Die D-Junioren des SV Laufen (weißes Trikot) haben alle anderen Mannschaften hinter sich gelassen. Der SBC Traunstein kann sich aber noch Hoffnungen auf die Endrunde machen. (Foto: Weitz)


 
SVL-Hygienekonzept

HYGIENEKONZEPT
SVL SPIELBETRIEB

CORONA

Hauptmenü
SVL auf Facebook
ROUTE ZU UNS
Geben Sie hier Ihren Startpunkt ein und wir planen die Route zu uns



Wetter
Besucherzähler
461560Gesamt:
43Heute:
99Gestern:
128.98� Pro Tag:
Unsere Partner