SV Laufen Terminkalender
Startseite Berichte/News Berichte/Nachrichten 2019/2020 Samstag, 19. Oktober 2019: "Rese" und D1-Jugend siegen auswärts
Spiele des SV Laufen an vielen Orten. Die Herrenmannschaften, die Damenmannschaft, die Jugend ... alle fleißig unterwegs bei ihren Pflichtspielen. So auch am Samstag, den 19. Oktober 2019. Dabei kamen zwei Siege und zwei Niederlagen heraus.

2. Mannschaft: SV Taching am See II - SV Laufen II (C-Klasse 6) 1:2:
Nach 47. Minuten war die Partie in Taching am See vor 20 Zuschauern ergebnistechnisch gegessen, denn Maxi Schmidt sorgte gleich nach der Halbzeit für den Endstand. Zuvor schenkten beide Teams dem jeweiligen Gegner ein Tor ein und so kam das 1:1 zur Halbzeit zustande. Doch der SVL II konnte durch Schmidt nochmals einschießen und somit den nächsten Dreier, der den SV Laufen II erstmals auf den Aufstiegsplatz 2 hochschleudert, einfahren.

Statistik: 0:1 Thomas Bauer (20), 1:1 Tobias Schwedler (28.) und 1:2 Maximilian Schmidt (47.).

B1-Jugend: SG Laufen/Leobendorf - SG Tacherting/Peterskirchen/Engelsberg (Kreisklasse 1) 1:2:
Im Waldstadion in Leobendorf war der Halbzeitstand im B1-Jugend-Spiel zwischen der SG Laufen/Leobendorf und der SG Tacherting/Peterskirchen/Engelsberg zugleich der Endstand. 2:1 lagen die Gäste in Führung und gaben diese auch nach 80 Minuten nicht mehr ab. Die Hausherren hatten zwar viele Spielanteile, doch im letzten Drittel des Feldes wollte der Ball einfach nicht entscheidend durchrutschen, um zumindest noch den verdienten Punkt auf heimischen Platz zu behalten.

Statistik: 0:1 Endrit Maloku (31.), 1:1 Paul Felber (34.) und 1:2 Jan Vukovic (37.).

D1-Jugend: SG Petting/Leobendorf - SV Laufen (Gruppe 2) 0:4:
Unbeirrt vom Namen des Gegners marschieren die D1-Junioren des SV Laufen weiter mit Ziel Meisterschaft. Gegen den Zweitplatzierten und punktgleichen Samstagshausherren SG Petting/Leobendorf konnten die Laufener mit einem 4:0 den Platz verlassen. Damit ist der SV Laufen in der Gruppe 2 alleiniger Tabellenführer mit 44:0 Toren nach sechs Partien.

Frauen: SG Fridolfing/Laufen/Leobendorf - TSV Aßling (Bezirkliga) 1:4:
Nach zwei Blitztoren im Stadion an der Freilassinger Straße konnte der Gast des TSV Aßling im Frauenmatch bei der SG Fridolfing/Laufen/Leobendorf schon im ersten Durchgang alles fix machen und die heimische SG auf Platz 5 des Klassements verweisen. 50 Zuschauer konnten sich somit fünf Toren erfreuen, jedoch mit Sicherheit nicht alle 50 Zuschauer, denn das heimische Damenteam hat zumeist auch viele Fans auf ihrer Seite. In diesem Spiel schnürten Miriam Rinser und Sandra Funkenhauser einen Doppelpack für den TSV Aßling.

Statistik: 0:1 Miriam Rinser (1.), 1:1 Elena Mayer (2.), 1:2 Sandra Funkenhauser (23., 11 Meter), 1:3 Sandra Funkenhauser (38.) und 1:4 Miriam Rinser (45.).



Max Schmidt schoss seinen SV Laufen II am Samstagnachmittag auf Platz 2, und somit den zweiten Aufstiegsplatz, der C-Klasse 6.


 
SVL-Hygienekonzept

HYGIENEKONZEPT
SVL SPIELBETRIEB

CORONA

Hauptmenü
SVL auf Facebook
ROUTE ZU UNS
Geben Sie hier Ihren Startpunkt ein und wir planen die Route zu uns



Wetter
Besucherzähler
461565Gesamt:
48Heute:
99Gestern:
128.98� Pro Tag:
Unsere Partner