SV Laufen Terminkalender
Startseite Berichte/News Berichte/Nachrichten 2016/2017 Unentschieden beim Kreisklassisten in Altötting
Laufen: Darauf lässt sich definitiv aufbauen. Der SV Laufen, selbst A-Klassist, holte sich am Samstag abend beim Kreisklassisten des TV Altötting ein Unentschieden ab. Der nächste Test der Salzachstädter findet am Mittwoch abend in Laufen gegen den TSV Bad Reichenhall statt.

Am Samstag abend reiste der SV Laufen in den Wallfahrtsort nach Altötting um einen Test zu bestreiten. Im Ludwig-Kellerer-Stadion traf man auf den Kreisklassisten des TV Altötting. Und ziemlich mustergültig ging es auch los. Nach 16 Minuten konnte David Cienskowski zur 1:0 Führung für den SV Laufen einnetzen. Doch noch vor dem Pausenpfiff erzielten Egzon Xhemajlaj und Matthias Galler zwei Treffer für die Gastgeber zur 2:1 Pausenführung.

Beide Teams wechselten dementsprechend durch und jeder Spieler bekam Einsatzzeiten. Tore fielen nicht mehr viele, außer dem Ausgleichstreffer für den SV Laufen. Dominik Lindner gelang in der 85. Minute der zweite Treffer für die Salzachstädter zum 2:2 Endstand.

Auf diesem Ergebnis kann man auf Seiten des SV Laufen sicherlich aufbauen. Der nächste Test für die Lindner-Mannen findet am Mittwoch, den 20. Juli um 19.30 Uhr auf der Laufener Sportanlage an der Freilassinger Straße statt. Gegner wird der Kreisligist des TSV Bad Reichenhall sein.



Dominik Lindner (links) und David Cienskowski können sich mit ihren Farben des SV Laufen über einen gelungenen Testauftritt in Altötting freuen. Beide Akteure erzielten die SVL-Treffer.

Foto: Christian Schmidbauer für den SV Laufen (Archiv)


 
Hauptmenü
SVL auf Facebook
ROUTE ZU UNS
Geben Sie hier Ihren Startpunkt ein und wir planen die Route zu uns



Wetter
Besucherzähler
496320Gesamt:
148Heute:
131Gestern:
125.49� Pro Tag:
Unsere Partner