SV Laufen Terminkalender
Startseite Berichte/News Berichte/Nachrichten 2016/2017 Tormöglichkeiten für drei Spiele
Weildorf: Am Dienstagabend starteten die F1-Junioren in die neue Saison. Dabei zeigte sich die Wendelberger-Truppe beim Gastspiel bei der DJK Weildorf äußerst souverän und siegte mit 7:0 Toren.

Man kann zufrieden sein mit dem Saisonstart der F1-Junioren. Am Dienstagabend holten sich die "Roten" aus Laufen einen souveränen 7:0 Auswärtssieg zum Start. Als Kritikpunkt vom Trainerteam kann man aber durchaus anmerken, dass man in dieser Partie Tormöglichkeiten für locker drei Spiele hatte. Diese wurden entweder leicht vergeben, sei es durch Torwart anschießen oder der Ball neben das Tor geschossen.

In der ersten Halbzeit kamen die Gastgeber aus Weildorf nur selten vor das Tor von Jonas Wendelberger, hatten aber kurz nach dem Seitenwechsel eine sehr gute Sturm-und Drangphase, die aber vom SV Laufen gut verkraftet wurde. Natürlich war auch bei der ein oder anderen Situation ein wenig Glück dabei, welches auch mal zum Fußballsport dazugehört. 

Selbstverständlich hatte man so früh in der Saison noch ein wenig mit dem Stellungsspiel und dem Spielaufbau zu tun und der obengenannte Torabschluss wird sicherlich auch noch die ein oder andere Trainingseinheit beinhalten. Aber für das erste Match im neuen Spieljahr kann man zufrieden sein.

Die Tore für den SV Laufen erzielten Toni Otte (2x), Bastian Frank (2x), Finn Eckharter (2x) und Julian Knoll.



Die 7:0 Sieger vom SV Laufen:

Stehend von links: Toni Otte, Joel Schwab, Markus Schaider, Lucas Fritsche, Simon Schandl und Julian Knoll.

Knieend (liegend) von links: Bastian Frank, Finn Eckharter und Jonas Wendelberger.

Foto: SV Laufen



 
Hauptmenü
SVL auf Facebook
ROUTE ZU UNS
Geben Sie hier Ihren Startpunkt ein und wir planen die Route zu uns



Wetter
Besucherzähler
501421Gesamt:
6Heute:
92Gestern:
125.16� Pro Tag:
Unsere Partner