SV Laufen Terminkalender
Startseite Berichte/News Berichte/Nachrichten 2016/2017 Nach fast neun Jahren wieder Derby

Laufen: Fast neun Jahre mussten die Fußballfans aus der Stadtgemeinde Laufen wieder warten, bis ein richtiges Derby der beiden Herrenmannschaften des SV Laufen und des SV Leobendorf zu sehen ist. Dieses wird am Samstag um 16 Uhr in Laufen an der Sportanlage an der Freilassinger Straße ausgetragen. Zuvor trifft um 14 Uhr der SV Laufen 2 auf den SV Surberg 2.

In der A-Klasse trifft am Samstag der SV Laufen auf den Lokalrivalen des SV Leobendorf. Nach gut neun Jahren das erste Aufeinandertreffen der beiden ersten Mannschaften. In der Saison 2007/2008, zugleich die Meisterschafts-und Aufstiegssaison des SV Laufen, fanden die letzten beiden Partien in der A-Klasse statt. Damals war zuerst der SV Laufen zu Gast beim SV Leobendorf und siegte dort am 1. Spieltag mit 5:1. Die Tore für den SV Laufen erzielten damals Markus Klinger und Christian Fulde (je 2x) und Helmuth Putzhammer. Den Ehrentreffer der Leobendorfer machte Albert Schönsmaul. Im Rückspiel in Laufen ging es damals knapper zur Sache, jedoch behielt auch hier der SV Laufen die Oberhand auf eigenem Rasen. Zweimal Markus Klinger für den SV Laufen und einmal Michael Kirschner für den SV Leobendorf waren die Torschützen beim 2:1 Sieg der Laufener. Im Endklassement landete der SV Leobendorf unter Trainer Toni Perez auf Platz 7. Der SV Laufen mit Trainer Manfred Reidinger wurde Meister und stieg in die Kreisklasse auf.

Nun findet man Vorzeichen, die ein spannendes Derby versprechen. Der SV Leobendorf verfolgt auf Platz 2 liegend gemeinsam mit dem SV Laufen (Platz 3) den jetzigen Spitzenreiter des WSC Bayerisch Gmain. In der Vorwoche konnte der SV Laufen bei einer vermeintlich leichten Aufgabe (SG Schönau 2) einen schlussendlich sicheren 3:1 Auswärtssieg mit nach Hause nehmen. Der SV Leobendorf besiegte auf heimischen Rasen den TSV Petting deutlich mit 5:1. Wichtig wird es auch Samstag sein, die in einem Derby natürlich aufkommenden Emotionen bestmöglich zu unterdrücken und über eine faire Spielweise den Sieger zu finden. Schiedsrichter Franz Schwaighofer vom ESV Freilassing, der dieses Aufeinandertreffen ab 16 Uhr leiten wird, wird hier mit Sicherheit sein Bestes dazu geben.

Auf beiden Seiten scheinen die Sturmreihen derzeit in guter Form zu sein. Hansi Spatzenegger, Leon Schifflechner und Gerhard Enzinger treffen genauso zahlreich und verlässlich wie das Laufener Trio Gerhard Nafe, Dominik Lindner und David Cienskowski. Lediglich im Abwehrverbund macht sich eine kleine Differenz zugunsten des SV Leobendorf bemerkbar. Während der SV Laufen bisher acht Gegentreffer verschmerzen musste, steht der SV Leobendorf mit fünf Gegentoren an der Spitze dieser Statistik. Nuancen, die ein Spiel entscheiden können, so wohl auch am Samstag in der Salzachstadt. Trainer Hermann Lindner ist sich sicher, dass es „ohne vollen Einsatz und hoher Konzentration aller Spieler“ ein schwieriges Derby für den SV Laufen werden würde.

Vor dem Derby findet das Match zwischen dem SV Laufen 2 und dem SV Surberg 2 statt. Die Hanel-Elf aus Laufen konnte sich vergangenen Samstag bei der DJK Kammer 2 für den davor liegenden Auftritt in Petting rehabilitieren und einen Sieg (3:1) in die Salzachstadt mit heimnehmen. Nun gilt es auf heimischen Rasen gegen den SV Surberg nachzulegen, um sich wieder deutlicher im Spitzenfeld der C-Klasse festzusetzen. Die Surberger, die derzeit zwei Siege auf ihrem Konto haben, sollten papiermäßig damit Underdog sein und vom SV Laufen spielerisch in die Knie gezwungen werden können. Allerdings kann man von Seiten des SV Surberg ebenfalls auf ein letztwöchiges Erfolgserlebnis zurückblicken. Auf heimischen Rasen besiegte man den TSV Petting 2 knapp mit 4:3 Toren. Man darf gespannt sein, wer den „Drive“ vom letzten Wochenende am Samstag besser auf den Platz bringt. Anpfiff im C-Klassen-Match ist um 14 Uhr auf der Laufener Sportanlage.


Es wird am Samstag auch auf seine Präsenz auf dem Feld als auch auf seine Ballsicherheit ankommen: Laufens Christian Höhn.

Foto: Michael Scheungrab (SV Laufen)


 
Hauptmenü
SVL auf Facebook
ROUTE ZU UNS
Geben Sie hier Ihren Startpunkt ein und wir planen die Route zu uns



Wetter
Besucherzähler
493287Gesamt:
3Heute:
197Gestern:
125.47� Pro Tag:
Unsere Partner