SV Laufen Terminkalender
Startseite Berichte/News Berichte/Nachrichten 2016/2017 Der Mut allein war nicht genug
Laufen/Saaldorf: Im Turnierstress befindlich traten die D-Juniorinnen der SG Laufen/Leobendorf bei einem Einladungsturnier in der Saaldorfer Mehrzweckhalle an. Mutig und motiviert traten die Mädels aus der Salzachstadt auf, doch war dies gegen gute Konkurrenz nicht gut genug, da die entscheidenden Momente in der Offensive leider fehlten oder nicht konsequent genug genutzt werden konnten. Auf Platz 5 landete man im Endklassement. Turniersieger wurde der TSV Altenmarkt.

Turnierstress haben derzeit die D-Juniorinnen der SG Laufen/Leobendorf. Bald jedes Wochenende treten die Mädels in den unterschiedlichen Hallen an. So am Sonntag in Saaldorf und nächsten Samstag in Kirchweidach. In Saaldorf standen sich die jüngsten Mädels aus der Salzachstadt fünf weiteren Mannschaften gegenüber. Im Modus "Jeder gegen Jeden" wurde das Turnier in der Mehrzweckhalle ausgespielt.

Im ersten Turnierspiel gegen den Gastgeber des SV Saaldorf 2 unterlag man mit einem der knappsten Ergebnisse 1:2. Deutlich wurde es leider aus Sicht der SG Laufen/Leobendorf gegen den späteren Turniersieger des TSV Altenmarkt, welche die Partie mit 4:0 für sich entschieden. Gegen die zweite Gastgebermannschaft des SV Saaldorf 1 lief es dann wieder deutlich besser und man spielte sich zu einem 1:1 Unentschieden. Der ASV Grassau im vierten Turniermatch war dann wieder eine Hausnummer zu hoch. Der mittlerweile bekannte starke Gegner entschied das Match gegen die Laufener und Leobendorfer Mädels mit 4:1 für sich. Ein Sieg im letzten Spiel des Turniers gegen die JFG Alztal/Halsbachtal hätte fast noch zu Platz 4 gereicht, jedoch spielten dabei die anderen Teams nicht mit, so dass man am Ende mit Platz 5 zufrieden sein musste.

Die Mädels machten im gesamten Turnier einen motivierten Eindruck, doch zumeist gelang es in den entscheidenden Momenten nicht, zu 100% da zu sein und das ein oder andere Tor mehr zu erzielen, welches durchaus mehr Punkte als Ergebnis gehabt hätte. Der Wille zu mehr Siegen ist aber ungebrochen vorhanden und die nächste Bewährungschance findet schon kommenden Samstag in Kirchweidach statt.

Die Ergebnisse der SG Laufen/Leobendorf im Einzelnen:
SG Laufen/Leobendorf - SV Saaldorf 2 1:2 (Torschützin: Franziska Neuer); SG Laufen/Leobendorf - TSV Altenmarkt 0:4; SV Saaldorf 1 - SG Laufen/Leobendorf 1:1 (Torschützin: Selina Müller); SG Laufen/Leobendorf - ASV Grassau 1:4 (Torschützin: Anabela Lazic) und JFG Alztal/Halsbachtal - SG Laufen/Leobendorf 1:4 (Torschützinnen: 3x Anabela Lazic und 1x Selina Müller).

Die Endtabelle des D-Juniorinnen-Turniers in Saaldorf:
1. TSV Altenmarkt (12 Punkte, 19:2 Tore, +17); 2. ASV Grassau (12 Punkte, 17:4 Tore, +13); 3. SV Saaldorf 2 (10 Punkte, 9:7 Tore, +2); 4. SV Saaldorf 1 (5 Punkte, 6:10 Tore, -4); 5. SG Laufen/Leobendorf (4 Punkte, 7:12 Tore, -5) und 6. JFG Alztal/Halsbachtal (0 Punkte, 4:22 Tore, -18).



Spielführerin Franziska Neuer trieb immer wieder mutig den Ball durch die Reihen.

Foto: Hubert Neuer für den SV Laufen


 
Hauptmenü
SVL auf Facebook
ROUTE ZU UNS
Geben Sie hier Ihren Startpunkt ein und wir planen die Route zu uns



Wetter
Besucherzähler
493286Gesamt:
2Heute:
197Gestern:
125.47� Pro Tag:
Unsere Partner