SV Laufen Terminkalender
Startseite Berichte/News Berichte/Nachrichten 2016/2017 SV Laufen unterliegt im letzten Test
Laufen/Kirchweidach: Im letzten Test vor dem Saisonstart in Saaldorf (26. März) unterlag Laufens A-Klassen-Mannschaft bei FC Kirchweidach mit 3:2. In einer knappen Partie setzten sich die Hausherren um Ex-SVL-Trainer Manfred Reidinger, welche selbst in der A-Klasse agieren, nach 90 Minuten durch.

Der SV Laufen ging früh in der 6. Minute durch Dominik Lindner mit 1:0 in Führung. Diesen Spielstand konnte der Hausherr des FC Kirchweidach noch vor der Halbzeit durch Robert Pall ausgleichen (39.).

Erneut in Führung gingen die Salzachstädter im zweiten Durchgang. Michael Hollinger erzielte in der 49. Minute den 1:2 Treffer aus Sicht der Heimelf. Doch auch diesmal gelang dem FC Kirchweidach der Ausgleich. In der 59. Minute war es Marco Lebesmühlbacher, der für das zwischenzeitliche Unentschieden sorgte. Der schlussendliche Siegtreffer für den FC Kirchweidach gelang Leo Blösl nur sieben Minute in der Folge - 3:2. Die letzten elf Spielminuten musste der SV Laufen dann noch mit 10 Mann bestreiten, da Christian Höhn nach wiederholtem Foulspiel (75. + 79. Minute) von Schiedsrichter Jonathan Herbolsheimer die Gelb-Rote Karte sah.

Der FC Kirchweidach startet am Samstag, den 25. März 2017 in die Restrunde. Um 15 Uhr empfangen sie die DJK Emmerting. Für den SV Laufen geht es am Sonntag, den 26. März 2017 zum SV Saaldorf 2. Nach kurzer Anreise beginnt die Partie in Saaldorf um 13 Uhr.



Michael Hollinger bescherte dem SV Laufen im zweiten Durchgang schnell die abermalige Führung in Kirchweidach.

Foto: Michael Scheungrab für den SV Laufen (Archiv SV Laufen)


 
Hauptmenü
SVL auf Facebook
ROUTE ZU UNS
Geben Sie hier Ihren Startpunkt ein und wir planen die Route zu uns



Wetter
Besucherzähler
496322Gesamt:
150Heute:
131Gestern:
125.49� Pro Tag:
Unsere Partner