SV Laufen Terminkalender
Startseite Berichte/News Berichte/Nachrichten 2016/2017 Sieg oder Spielabbruch?

Surheim: Sieg oder Spielabbruch? Ganz so ernst ging es dann beim Libella-Turnier für G-Junioren am Freitag in Surheim doch nicht zu. Konzentriert trafen sich sieben Jungteams beim Kreisklassisten des BSC Surheim und versuchten ihr Bestes zu geben. Lang konnte leider nicht gekickt werden, denn nach einer Stunde setzte ein Unwetter ein – Turnierabbruch.

Neben dem SV Laufen traten in Surheim noch weitere sechs Mannschaften zu einem Libella-Turnier der G-Junioren an. Leider konnten nicht alle Spiele ausgetragen werden, da ein heftiger Wind als Ankündigung eines folgenden Unwetters einsetzte, daher musste das Turnier sicherheitshalber abgebrochen werden.

Unter den Augen der Eltern, Großeltern, Verwandten und weiteren Freunden kamen die Mannschaften auf den Hauptplatz des BSC Surheim. Der SV Laufen duellierte sich in seinem ersten Turnierspiel mit dem SV Surberg und begegnete dabei ihrem eigenen Fluch – dem ersten Turniermatch. Und wie schon fast in schlechter Gewohnheit verschliefen die Salzachstädter dieses Spiel. Schnell lag die rotgekleidete Truppe gegen den SVS 0:2 zurück. Ein Eckball von Nico Schwindt, den ein Surberger Spieler selbst über die eigene Linie bugsierte, brachte den 1:2 Endstand.

Doch schon ab Turniermatch zwei ging es deutlich besser. Gegen den Gastgeber des BSC Surheim entwickelte sich ein gutes Fußballmatch. Nico Schwindt und Fabian Kaserer konnten dabei ihre Offensivqualitäten präsentieren und sorgten für den 3:0 Sieg.

Im dritten Turnierspiel des SV Laufen war dann schnell Schluss mit dem Kicken in Surheim. Gegen den ESV Freilassing brachte Nico Schwindt seine Farben noch mit 1:0 in Führung. Der Wind setzte aber dann schon bedrohlich ein, so dass nichts anderes übrig blieb als Turnier abzubrechen. Der SV Laufen kam also langsam ins Turnier – das Wetter wollte es schlussendlich anders.

Schon nächsten Samstag, den 27. Mai haben die Jungs der G-Jugend die nächste Bewährungschance. Ab 14 Uhr trifft man sich beim SV Leobendorf zum nächsten Libella-Turnier. Neben dem SV Laufen und Gastgeber SV Leobendorf werden noch folgende Mannschaften antreten: WSC Bayerisch Gmain, FC Hammerau 2, BSC Surheim und der SV Oberteisendorf.


Beobachtet von Paul Neagoe tanzt Laufens Fabian Kaserer hier zwei Spieler des Gastgebers BSC Surheim aus.

Foto: Christian Schmidbauer für den SV Laufen


 
Hauptmenü
SVL auf Facebook
ROUTE ZU UNS
Geben Sie hier Ihren Startpunkt ein und wir planen die Route zu uns



Wetter
Besucherzähler
493284Gesamt:
0Heute:
197Gestern:
125.47� Pro Tag:
Unsere Partner